Letztes Heimspiel der U14: Sieg auf der ganzen Linie

Einen grandiosen Sieg konnten unsere Junioren U14, eine Spielgemeinschaft des TC Spechbach mit dem TC Eschelbronn, bei der letzten Begegnung der diesjährigen Meden-Runde verzeichnen. Bei dem Heimspiel gegen den TV Hilsbach 1 gewann unsere Mannschaft mit einem nicht zu übertreffenden 6 : 0!!

Die 4 Einzelspieler Marcel Graf, Stefan Schüller, Milan Achenbach und Leon Stein konnten ihre Partien souverän gewinnen und haben somit bereits vor den Doppelbegegnungen den Spieltag für sich entschieden.

Das spornte die Spieler der Spielgemeinschaft aber nur an. Das erste Doppel bestritten Marcel Graf und Stefan Schüller, das sie souverän mit 6 : 0 und 6 : 0 abschließen konnten. Das Zweite Doppel wurde von Fabian Turner und Milan Achenbach ebenfalls klar mit 6 : 2 und 6 : 3 gewonnen.

Damit endet die erste Turnierrunde unserer Junioren U14 Spielgemeinschaft. Mit 2 Siegen und 2 Niederlagen lässt sich das Ergebnis sehen und wir blicken mit Stolz auf unsere junge Mannschaft, in der noch viel Potential steckt.

Der erreichte Tabellenplatz wird zu gegebener Zeit an dieser Stelle bekanntgegeben. Wir bedanken uns aber schon jetzt beim Trainer Sören Rieser von der Tennisschule Christoph Wolf. Vielen Dank auch den Jungendwartinnen Stephanie Behnisch und Viola Kischlat und den Eltern, die an den Spieltagen tatkräftig mitgeholfen haben.

image_pdfimage_print

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.