32. Tennis-Grümpel „Spechbach Open“ und 6. Ortsmeisterschaft beim TC- Spechbach

Am 20. und 21. Juli 2019 fand das 32. Grümpelturnier „Spechbach Open“ auf der Anlage des TC-Spechbach statt. Zum 6. Mal wurde parallel auch wieder die Ortsmeisterschaft ausgetragen, bei der sich die örtlichen Vereine im Tennis messen konnten, ohne gegen ehemalige „Profis“ und geübte Tennisgrümpler antreten zu müssen.

Das Turnier wurde wieder von dem jungen Nachwuchs-Team um Daniel Beetz, Franz-Rudolf Eisemann organisiert, die auch die Turnierleitung übernahmen.

Zu dem Grümpelturnier haben sich insgesamt 9 Mannschaften angemeldet, die alle in der „Roten Gruppe“ gegeneinander antraten. Zu der Ortsmeisterschaft haben sich ebenfalls 9 Mannschaften aus den hiesigen Vereinen zusammengefunden, was uns sehr freut. An Vereinen waren insbesondere der FC, der TV, die Kerweborscht und die Brieftaubenzüchter vertreten und natürlich auch die Stallausmister. Es wurde vor dem Turnier auch fleißig trainiert und Abends war auf der Anlage mal wieder richtig was los.

Das Turnier verlief am Samstag reibungslos und in den Pausen wurden die Angebote an Speisen und kalten Getränken gerne angenommen. Am Nachmittag öffnete dann auch wieder unsere Cocktailbar. Stephanie, Sigrun, Viola und Meghan mixten Hugos, Mochitos, Aperol Spritz und Gin-Tonic. Der Pavillon wurde wieder von den Kerweborscht Spechbach zur
Verfügung gestellt, wofür wir uns sehr herzlich bedanken.

Am Samstag Abend wurde dann ordentlich gefeiert. Der Chef der Kerweborscht, Tobias Schmitt, hatte an diesem Tag Geburtstag und auch Manuel Kischlat feierte in seinen Geburtstag hinein. An dieser Stelle nochmals unsere Glückwünsche.

Am Sonntag wurde bei Temperaturen über 30° das Turnier weiter ausgespielt und die Anlage war sehr gut besucht. Dank des hervorragenden Wetters gab es keine Verzögerungen, so dass der Zeitplan eingehalten werden konnte.

Nach 2 Tagen mit spannenden Begegnungen konnten letztlich in den Endspielen die Sieger gekürt werden:

Das Endspiel in der Roten Gruppe wurde von dem Team Querschläger 09 (Sascha Ehmann und Christian Retz) und dem Team FSV Borussia Mainz 09 (Daniel, Mathias und Patrick Buchauer) bestritten. Die Zuschauer sahen ein hochwertiges und spannendes Endspiel unter der Leitung von Oberschiedsrichter Rolf Kischlat. Letztendlich konnte das Team FSV Borussia Mainz 09 mit einem Vorsprung von 6 : 4 das Match für sich entscheiden.

Der Höhepunkt des Abends war wieder das Finale der Ortsmeisterschaft unter der Aufsicht von Oberschiedsrichterin Anja Eckel. In diesem Jahr standen sich die Teams TV1 (Mischa Butschbacher und Jannik Rinderle) und FC Spechbach 45 (Andre Paulmann und Mischa Wegner) gegenüber. Das Team TV1 zeigte jedoch, wie schon im gesamten Turnierverlauf,
keine Schwächen und fuhr den Sieg mit 6 : 0 souverän nach Hause.
Den Turniersiegern einen herzlichen Glückwunsch!

Die anschließende Siegerehrung wurde von dem 1. Vorsitzenden Rudolf Eisemann unter der Assistenz von Daniel Beetz vorgenommen. Peter Kudack half den Gewinnern bei der Auswahl der Preise.

Die strahlenden Sieger (jeweils mit Rudolf Eisemann):


Rote Gruppe: Das Team FSV Borussia Mainz 09, Daniel, Mathias und Patrick Buchauer

Ortsmeisterschaft: Das Team TV1, Mischa Butschbacher und Jannik Rinderle


Die Platzierungen im Einzelnen:


Rote Gruppe:

1. Platz: FSV Borussia Mainz 09
2. Platz: Querschläger 09
3. Platz: Hessen Power
4. Platz: Bumm Bumm Beetz
5. Platz: Stallausmister 3
6. Platz: Stallausmister 2
7. Platz: Donnerstag in Angelloch
8. Platz: Northern Lights
9. Platz: Eppler Bätscherless


Ortsmeisterschaft (Grüne Gruppe):

1. Platz: TV 1
2. Platz: FC Spechbach 45
3. Platz: SG Feuertauben
4. Platz: Stallausmister 1
5. Platz: TV2
6. Platz: Kerweborscht 1
7. Platz: FC AH
8. Platz: Kerweborscht 2
9. Platz: FC 1

Es bleibt noch, sich bei allen Teilnehmern und Gästen für ein schönes Grümpel-Wochenende zu bedanken. Dank auch dem Orga-Team und den vielen Helfern, in der Küche, am Ausschank, in der Cocktailbar und beim Auf- und Abbau, die wie immer hervorragend gearbeitet haben.

Dank auch den Spechbacher Vereinen, die bei der Ortsmeisterschaft mitgespielt haben und eine wirkliche Bereicherung der Spechbach Open waren. Wir hoffen, ihr kommt nächstes Jahr wieder!

Unser besonderer Dank gilt auch den Sponsoren, die uns schon seit vielen Jahren mit tollen Preisen unterstützen und somit zu der Attraktivität dieses Turnieres beitragen. Wir möchten Sie bitten, bei Ihrem nächsten Einkauf oder Auftragsvergabe, unsere Sponsoren bevorzugt zu berücksichtigen (in alphabetischer Reihenfolge):

Architekt Matthias Uhl, Spechbach
Christian Rhein, Tennislehrer, Meckesheim
Clever Sanieren, Spechbach / Thomas Stein
Dachsenfranz Biermanufaktur, Zuzenhausen / Wilhelm & Tilmann Werner
ERGO Versicherung Generalagentur, Spechbach / Armin Beetz
Fußatelier S. Miltner, Spechbach / Sabine Miltner
Gabis Haarstüble, Epfenbach / Gabi Groß
Gemeinde Spechbach / Bürgermeister Guntram Zimmermann
Hans-Jürgen Fletterer Mosaik- und Fliesenleger, Spechbach / Hans Fletterer
Hildegard Eisemann KG, Hopfen & Malz, Spechbach / Rudolf Eisemann
Ingenieurbüro Dr. Behnisch GmbH, Spechbach / Dr. Roman Behnisch
Jasmin’s Haar Galerie, Spechbach / Jasmin Dincel
KORODUR, Amberg / Detlef Last
Landgasthof „Zum Hirsch“, Spechbach / Pietro Vasta
Metzgerei Walter Meister, Spechbach / Walter Meister
Modehaus Hütter, Sinsheim / Manfred Hütter
Natur-Kosmetik, Spechbach / Hanne Christ-Zimmermann
Peterstaler Mineralbrunnen, Bad Peterstal / Sascha Roos
Praxis für Physiotherapie, Spechbach / Birgit Riether
Profi Racket Service, Waibstadt / Christoph Wolf
Red Cafe Bar, Waibstadt / Marco Polomski
Hockenheimring GmbH / Jochen Nerpel
Ristorante Pizzeria Da Nino, Meckesheim / Naim + Kati Sefaj
Schlosserei & Sanitärinstallationen Engert, Spechbach / Helmut Engert
Skistall Spechbach, Spechbach / Peter Kudack & Emil Reschling
Vergölst, Hannover / Benjamin Koob

image_pdfimage_print
Veranstaltungen
24. Januar 2020
  • Generalversammlung von 20:00 bis 22:30 Uhr

8. Februar 2020
  • Winterboule von 10:00 bis 21:00 Uhr

22. Februar 2020
  • Haxnessen von 11:00 bis 18:30 Uhr

21. März 2020
  • Haxnessen von 10:00 bis 18:00 Uhr

1. Mai 2020
  • Saisoneröffnung von 10:00 bis 20:00 Uhr

November 2019

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
  • Saisonabschluss
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30