30 Jahre „Spechbach Open“ Jubiläums-Grümpelturnier und 4. Ortsmeisterschaft beim TC-Spechbach

Am 15. und 16. Juli 2017 fand das 30. Grümpelturnier „Spechbach Open“ auf der Anlage des TC-Spechbach statt. Gleichzeitig wurde zum 4. Mal hintereinander auch wieder die Ortsmeisterschaft ausgetragen, bei der sich die örtlichen Vereine im Tennis messen konnten.

Zu dem 30. Jubiläum hat sich die Turnierleitung einiges einfallen lassen. Es wurden die langjährigen Teilnehmer geehrt, von denen die Teilnehmer mit 20 und mehr Turnieren jeweils eine Flasche Sekt bekamen. Diese waren:

  • Roland Thurner: 27 Teilnahmen
  • Gerd Lochmeyer: 25 Teilnahmen
  • Martin Boppre: 24 Teilnahmen
  • Werner Schunter: 23 Teilnahmen
  • Helmut Frauenfeld: 20 Teilnahmen
  • Harald Pratzel: 20 Teilnahmen

Es gab außerdem eine Schätzfrage, bei der man schätzen konnte, wieviele Mannschaftsmeldungen in den 30 Jahren eingegangen sind. Felix Behnisch und Florian Christmann kamen dabei der richtigen Antwort von 920 am nächsten und gewannen den Hauptpreis mit 30 Euro.

Hanne Christ-Zimmermann hat an beiden Tagen mit Kinderschminken die Gesichter der jüngeren Besucher verschönt. Unterstützung erhielt sie dabei von Monique Neininger und Emma Christ. Hierfür vielen Dank!

Franz-Rudolf Eisemann hat Sonntags einen Torwand-Wettbewerb, allerdings mit Tennisschläger und Ball, durchgeführt. Dabei hat sich souverän Sebastian Keller mit 6 Treffern als Sieger durchgesetzt.

Wie auch bereits in den Jahren davor wurde wieder eine Cocktailbar betrieben, unter der Regie von Sigrun Kudack und Stephanie Behnisch. Der Pavillon wurde wieder von den Kerweborscht Spechbach zur Verfügung gestellt, wofür wir uns sehr herzlich bedanken.

Am Samstag Abend erreichte das Jubiläum mit der „Players Night“ seinen gesellschaftlichen Höhepunkt. DJ Benny Werner hat im und um das Clubhaus herum eine beeindruckende Licht– und Sound-Anlage aufgebaut und in bewährter Manier einen Hit nach dem anderen aufgelegt. Das Orga-Team brachte unter der Anleitung von Anja Eckel und Viola Kischlat eine kleine Showeinlage, indem es zu dem Lied „Aloha Heja He“ von Achim Reichel in einem Ruderboot ruderte, und das Publikum ruderte gut gelaunt mit. Bei guter Musik und guten Cocktails ging die Party bis tief in die Nacht. Wir bedanken uns hierbei bei unserer Nachbarschaft für ihr Verständnis.

Jetzt aber zu dem eigentlichen Sportereignis: Zu dem Grümpelturnier haben sich insgesamt 15 Mannschaften angemeldet, die alle in der „Roten Gruppe“ gegeneinander antraten. Zu der Ortsmeisterschaft haben sich 7 Mannschaften aus den hiesigen Vereinen zusammengefunden. Es wurde vor dem Turnier auch fleißig trainiert und Abends war auf der Anlage mal wieder richtig was los.

Das Turnier verlief am Samstag reibungslos und in den Pausen wurden die Angebote an Speisen und kalten Getränken gerne angenommen.

Am Sonntag wurde bei angenehmen Wetter das Turnier weiter ausgespielt und die Anlage war sehr gut besucht. Nach 2 Tagen mit spannenden Begegnungen konnten letztlich in den Endspielen die Sieger gekürt werden:

Der erste Höhepunkt des Tages war wieder das Finale der Ortsmeisterschaft unter der Aufsicht von Oberschiedsrichterin Jenny Last. Wie im letzten Jahr haben die TV Stallausmister I (Roland und Fabian Thurner) wieder das Finale erreicht. Sie traten gegen die Feuertauben (Klaus Kolodziey und Daniel Reinmuth) an. In einem spannenden Endspiel konnten sich die Vorjahressieger, die TV Stallausmister I, auch dieses Jahr wieder durchsetzen (5 : 3) und sind nun der alte und neue Tennis Ortsmeister 2017.

Das Endspiel in der Roten Gruppe wurde dieses Jahr von dem Team Cannonball (Richard Merges, Peter Moos und Harald Pratzel) und dem Team Unkontrollierte Qualität (Christian Heringer und Matthias Koch) bestritten. Unter den aufmerksamen Augen von Oberschiedsrichter Detlef Last hat sich nach einem spannenden Match schließlich die Qualität, und zwar die Unkontrollierte, durchgesetzt und das Finale mit 6 : 3 deutlich gewonnen.

Den Turniersiegern einen herzlichen Glückwunsch!

 

Die anschließende Siegerehrung wurde von Bürgermeister Guntram Zimmermann eingeleitet, der den Zusammenhalt und die familiäre Atmosphäre im Tennisclub ausdrücklich lobte. Danach ergriff Hartmut Oll, ein treuer und langjähriger Grümpel-Teilnehmer, das Wort und trug dem Turnierleiter Peter Kudack zu Ehren ein heiteres Gedicht vor, das mit viel Applaus gewürdigt wurde.

Anschließend dankte der 1. Vorsitzende Rudolf Eisemann im Namen des gesamten Tennisclubs dem Turnierleiter Peter Kudack für seinen 30-jährigen Einsatz und seinem Bestreben immer ein perfektes Grümpelturnier zu organisieren, und überreichte ihm ein Präsent. Auch Benny Werner erhielt ein Präsent, nicht nur für seinen Einsatz als DJ bei der Players Night, sondern auch für seine technische Unterstützung und die Bereitstellung der Ton- und Lichtanlage.

Peter Kudack dankte wiederum seinem Orga-Team, besonders den langjährigen „Recken“ Anja Eckel, Hartmut Wieland und Günter Hartmann.

Bevor nun die Turniersieger an die Reihe kamen, wurden die Sonderpreise vergeben: Der Preis für das beste Outfit ging in der Roten Gruppe an das Team Duck Tollers, die ein schönes Jubiläumstrikot entworfen haben. Der Preis für das schönste Trikot in der Grünen Gruppe ging an die Damen vom Madderclub. Auch der Hund Rocky wurde als bester Turnierhund geehrt und erhielt einen Pokal mit Leckerli und eine Urkunde.

Die Chefin der Küche, Hildegard Eisemann, die Damen der Cocktailbar und weitere Helfer bekamen als Dank je einen Blumenstrauß.

Wir bedanken uns auch bei unseren Tennisfreunden vom TC Meckesheim, die uns bei dem Grümpel tatkräftig unterstützt haben, insbesondere bei Anke Friedl, Klaus Braun und Christian Rhein.

 

Die strahlenden Sieger (jeweils mit Rudolf Eisemann und Peter Kudack):

Ortsmeisterschaft: Das Team TV Stallausmister I, Roland und Fabian Turner

Rote Gruppe: Das Team Unkontrollierte Qualität, Christian Heringer und Matthias KochZuschauerränge beim Endspiel

Es bleibt noch, sich bei allen Teilnehmern und Gästen für ein schönes Grümpel-Wochenende zu bedanken. Es war ein sehr fröhliches Turnier und obwohl nebenher auch kräftig gefeiert wurde, stand die Disziplin im Vordergrund. Dank auch den vielen Helfern und dem Orga-Team, die wie immer hervorragend gearbeitet haben.

Dank auch den Spechbacher Vereinen, die bei der Ortsmeisterschaft mitgespielt haben und eine wirkliche Bereicherung der Spechbach Open waren. Wir hoffen, ihr kommt nächstes Jahr wieder!

Die Platzierungen der vorderen Ränge:

Grümpelturnier (Rote Gruppe):

  1. Platz: Unkontrollierte Qualität
  2. Platz: Canonball
  3. Platz: Zelluloidbomber
  4. Platz: Querschläger 09
  5. Platz: Auf einem Auge blöd
  6. Platz: Kerweborscht
  7. Platz: Stallausmister 2
  8. Platz: Stallausmister 3

Ortsmeisterschaft (Grüne Gruppe):

  1. Platz: TV Stallausmister 1
  2. Platz: Feuertauben
  3. Platz: Weiße Tauben
  4. Platz: TV Spechbach
  5. Platz: FC Spechbach
  6. Platz: Feuerwehr
  7. Platz: Madderclub 1

Unser besonderer Dank gilt auch den Sponsoren, die uns schon seit vielen Jahren mit tollen Preisen unterstützen und somit zu der Attraktivität dieses Turnieres beitragen. Wir möchten Sie bitten, bei Ihrem nächsten Einkauf oder Auftragsvergabe, unsere Sponsoren bevorzugt zu berücksichtigen (in alphabetischer Reihenfolge):

  • Architekt Matthias Uhl, Spechbach
  • Christian Rhein, Tennislehrer, Meckesheim
  • Clever Sanieren, Spechbach / Thomas Stein
  • Dachsenfranz Biermanufaktur Zuzenhausen / Wilhelm und Tilmann Werner
  • ERGO Versicherung Generalagentur, Spechbach / Armin Beetz
  • Fußatelier S. Miltner, Spechbach / Sabine Miltner
  • Gabis Haarstüble, Epfenbach / Gabi Groß
  • Gemeinde Spechbach / Bürgermeister Guntram Zimmermann
  • Hans-Jürgen Fletterer Mosaik- und Fliesenleger, Spechbach / Hans Fletterer
  • Harmonie in Blüten, Heidelberg / Hartmut Oll
  • Hildegard Eisemann KG, Hopfen & Malz, Spechbach / Rudolf Eisemann
  • Hockenheimring GmbH, Hockenheim / Jochen Nerpel
  • Huter Group Event Marketing, Heilbronn / Jochen Nerpel
  • Ingenieurgeologisches Büro Dr. Behnisch GmbH, Spechbach / Dr. Roman Behnisch
  • Jasmin’s Haar Galerie, Spechbach / Jasmin Dincel
  • KORODUR, Amberg / Detlef Last
  • Metzgerei Walter Meister, Spechbach / Walter Meister
  • Modehaus Hütter, Sinsheim / Manfred Hütter
  • Natur-Kosmetik, Spechbach / Hanne Christ-Zimmermann
  • os EasyPhotoCopy Lifetime Edition / Oliver Schneider
  • Peterstaler Mineralbrunnen, Bad Peterstal / Sascha Roos
  • Red Cafe Bar, Waibstadt / Marco Polomski
  • REWE Markt Bammental / Stephan Achenbach
  • Ristorante Pizzeria Da Nino / Naim + Kati Sefaj
  • Praxis für Physiotherapie, Spechbach / Birgit Riether
  • Profi Racket Service, Waibstadt / Christoph Wolf
  • PTA Sports Shop, Neckargemünd / Alexander Oppel
  • Schlosserei & Sanitärinstallationen Engert, Spechbach / Helmut Engert
  • Schwimmbad Epfenbach / Peter Ohlheiser
  • Skistall Spechbach, Spechbach / Peter Kudack & Emil Reschling
  • Tennisschule Zimmermann, Dossenheim / Dirk Zimmermann
  • Vergölst Hannover, Benjamin Werner
image_pdfimage_print
Veranstaltungen
23. März 2019
  • Haxnessen von 11:00 bis 22:30 Uhr

6. April 2019
  • Arbeitseinsatz von 10:00 bis 16:00 Uhr

20. April 2019
  • Arbeitseinsatz von 10:00 bis 16:00 Uhr

1. Mai 2019
  • Saisoneröffnung von 11:00 bis 22:30 Uhr

20. Juli 2019
  • TC-Grümpl + Ortsmeisterschaften von 00:00 bis 23:59 Uhr

März 2019

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
  • Haxnessen
24
25
26
27
28
29
30
31