5. Winterboule im Tennisclub!

Bei gewohntem winterlichem Ambiente mit 2 Feuerstellen haben sich am Samstag, den 17.01.2015, die Winterbouler auf dem TC­ Gelände eingefunden. Die Regenwahrscheinlichkeit betrug 90%, allerdings blieben wir zumindest am Vormittag vom Regen verschont und auch am Nachmittag hätte es schlimmer kommen können.

12 hartgesottene Mannschaften haben sich angemeldet, um sich mitteinander zu messen und den diesjährigen Sieger zu küren. Es wurde wieder auf 3 Feldern nach der Boule­Art „Lyonaise“ gespielt, d.h. Felder mit unterschiedlichem Terrain. Ein Spiel dauerte jeweils 15 Minuten.

Zwischendurch konnte man sich immer wieder im Clubhaus bei Heißem Hugo und Gulaschsuppe aufwärmen.

Nach den Vorrundenspielen standen sich 8 Mannschaften im Viertelfinale gegenüber, von denen die Mannschaften FC, TV1, Nordlichter und Kerweborscht 2 das Halbfinale erreichten. Das Finale zwischen dem TV1 und den Kerweborscht 2 konnte einmal mehr der TV1 für sich entscheiden und die Spieler Benjamin und Robin Schreiner gingen als Turniersieger vom Platz.

Die Nordlichter, gemeint sind Hannelore und Peter Klupp, die extra für das Turnier aus dem hohen Norden angereist sind, konnten sich gegen den FC durchsetzen und erreichten somit den Platz 3.

Die vorderen Platzierungen:

Platz 1: Turnverein 1
Platz 2: Kerweborscht 2
Platz 3: Nordlichter

Anschließend wurde vom Turnierleiter Peter Kudack die Siegerehrung vorgenommen. Die vorderen Plätze erhielten eine Flasche Sekt und Geldpreise.

Wir bedanken uns bei allen Mitspielern und Helfern für den gelungenen Tag, es war wie immer ein tolles Turnier. Besonderen Dank an die Küchenfee Hildegard Eisemann und an Peter Kudack für die hervorragende Turnierleitung.

image1

Mehr Impressionen gibt es hier

image_pdfimage_print

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.