Gaiberg bremst die 1. Herrenmannschaft

Am Sonntag, den 20.05.2012, empfing die 1. Herrenmannschaft des TC Spechbach im zweiten Spiel der Saison die Spieler des TC Gaiberg 1. Trotz Heimvorteil gingen in der Einzelrunde alle 6 Spiele verloren und die Spielentscheidung war damit schon gefallen. Aber die Mannschaft bewies Kampfgeist und kämpfte in den Doppel um jeden Punkt. So konnten Franz Eisemann und Fabian Abele in einem spannenden Tie-Break zumindest ein Match für den TC Spechbach entscheiden. Der finale Spielstand war somit 1 : 8 für Gaiberg.

Trotz des für Spechbach unerfreulichen Spielausganges wurde anschließend der „Gute Laune“-Grill ausgepackt und bei schönstem Wetter ließ man den Spieltag gemütlich ausklingen.

image_pdfimage_print

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.