Die Herren 50 hatten den TC Aglasterhausen zu Gast

Der Samstag am 10.05.2014 wurde laut Wetterbericht eigentlich als trocken vorhergesagt und die Spielgemeinschaft der Herren 50 Spechbach – Meckesheim freute sich auf einen schönen Spieltag. Leider kam es anders. Die ersten 3 Einzel konnten zwar pünktlich begonnen werden, allerdings begann es schon bald zu regnen und es konnten zunächst nur 2 Partien beendet werden, die beide an die Gegner gingen. Nach einer quälend langen Regenpause wurde am späten Nachmittag noch einmal begonnen, und die Einzel konnten beendet werden. Leider gingen auch die restlichen Partien an die Gegner, so dass die Spielgemeinschaft nach den Einzel mit 0 : 6 hinten lag. Rolf Kischlat musste wegen eines Abrisses der Achillessehne aufgeben und fällt für das weitere Turnier aus. Wir wünschen ihm eine gute Besserung.

Im Anschluß an die Einzel wurden auch gleich die Doppel gespielt. Hierbei verloren Roman Behnisch und Achim Gauch ihre Partie, während Uwe Friedl und Andreas Rhein souverän gewinnen konnten. Ein spannendes Spiel lieferten Christian Rhein und Hans Fletterer, das sie nach einem Tie Break für sich entscheiden konnten. Insgesamt verlor die Spielgemeinschaft 2:7 gegen den TC Aglasterhausen.

image_pdfimage_print

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.