Spielbericht vom 14.07.2013 gegen den TC 80 Neidenstein 1

Das letzte Rundenspiel in dieser Saison fand auf den Plätzen in Neidenstein statt.
Schon nach den Einzeln war jedoch klar, dass der TC Spechbach keine Punkte mit nach Hause nehmen wird. Lediglich der Routinier Holger Beetz konnte sein Einzel im Match Tie-Break für sich entscheiden.
Beim Stand von 5:1 für Neidenstein begannen die Doppel. Trotz der tropischen Temperaturen lieferten sich die Akteure erbitterte Duelle, in denen Neidenstein mit 2:1 die Überhand behielt.

Der Endstand lautete somit 7:2 für die Heimmannschaft aus Neidenstein.

image_pdfimage_print

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.